Utopia e Lumi anche a Milano
Am 21. Juni 2017, an der Fondazione Giangiacomo Feltrinelli in Mailand, fand das Treffen Utopia e Lumi. La lezione di Bronislaw Baczko, in occasione della pubblicazione del Dictionnaire critique de l'utopie au temps des Lumières statt.
Nachdem er im Juli 2016 in Genf gestartet und im Januar 2017 in Paris besprochen worden war, wurde das opus magnum auf Utopie dem Mailänder Publikum in einem Gespräch zwischen Historikern und Philosophen vorgestellt.
Nach der Begrüßungsrede von Enrico Decleva sprach der Präsident der Fondazione Balzan "Premio" den Historiker Carlo Capra (Universität Mailand), den Philosophen Gianni Francioni (Universität von Pavia) und die Co-Direktoren von Dictionnaire Michel Porret (Universität Genf) und François Rosset (Universität von Lausanne).
Salvatore Veca, Ehrenvorsitzender der Feltrinelli-Stiftung und Präsident des Balzan General Prize Commitee, Vorsitz der Diskussion.
  • stampa stampa
rimani1
informato
via mail
Scrivi la tua mail