Balzan Preis: ein Preis für die Forschung
Mailand / Zürich, 17. November 2017 - Seit 2001 sind die Balzan Preisträger aufgefordert, die Hälfte der Preissumme in Forschungsprojekte zu investieren.
Diese Forschungsprojekte von Nachwuchswissenschaftlern sind eine Besonderheit des Balzan Preises zugunsten neuer und interessanter Studienfachgebiete und wissenschaftlicher Forschung.
In sechzehn Jahren (2001-2016) wurden 63 Forschungsprojekte in allen wissenschaftlichen und humanistischen Fachgebieten durchgeführt. Die Forschungsprojekte, betrieben von jungen Forschern aus 20 Ländern unter Beteiligung von rund 500 weiteren Forschenden, wurden von dem Balzan Preis mit insgesamt CHF 28,625 Mio. (circa € 26 Mio.) finanziert.
Die vier neusten Forschungsprojekte aus den Preisgebieten 2017  (Kollektives Gedächtnis - Gender Studies - Immunologische Ansätze in der Krebstherapie - Die Planeten des Sonnensystems und die Exoplaneten ) werden von den Preisträgern 2017 dem Preiskomitee zur Genehmigung vorgeschlagen.
Dazu wird auch das Projekt des 2016 Preises für Internationale Beziehungen: Geschichte und Theorie finanziert, dessen Preisträger in diesem Jahr bekannt gegeben wurde.
Die Projektvorschläge beinhalten Angaben zur Projektidee sowie zu den verantwortlichen und beteiligten Instituten und Forschungszentren. Nach Genehmigung durch das Balzan Preiskomitee werden die neuen Projekte mit je CHF 375.000 (€ 325.000) von der Balzan Stiftung „Fonds“ gefördert.
Mit dem Anteil der im Jahr 2017 vergebenen Preise (1.875.000 Franken) wird der Gesamtbetrag der Mittel für den Balzan-Preis die Zielvorgabe von 30 Millionen Franken (30.500.000 Franken, rund 26.500.000 Euro) übersteigen.
Die Balzan Stiftung "Preis" verfolgt die Projektentwicklung und nimmt Berichte sowie die Abrechnung direkt vom Preisträger entgegen. Die Forschungsergebnisse werden in akademischen Artikeln und mit innovativen Beiträgen in etwa zwanzig Publikationen veröffentlicht sowie bei Konferenzen und Workshops diskutiert.
  • stampa stampa
rimani1
informato
via mail
Scrivi la tua mail