Dominique Schnapper am italienisches Kulturinstitut Paris
Am 21. Mai 2015 hielt Dominique Schnapper, Balzanpreisträger 2002 für Soziologie, am italienisches Kulturinstitut Paris einen Vortrag zum Thema: „Quel est le sens de l’action humanitaire aujourd’hui?“.
Die Veranstaltung wurde eingeleitet von der Direktorin des italienischen Kulturinstituts Paris Marina Valensise, den Botschaftern der Schweiz und Italiens in Frankreich, Bernardino Regazzoni und Giandomenico Magliano, dem Präsidenten der Balzan Stiftung „Preis“ Enrico Decleva sowie dem Vorsitzenden des Preiskomitees Salvatore Veca. Beiträge der französischen Organisationen, die in der Vergangenheit mit dem Balzanpreis für Humanität, Frieden und Brüderlichkeit unter den Völkern ausgezeichnet worden waren (Abbé Pierre 1991 und Vivre en Famille 2014) schlossen die Veranstaltung ab.
 
  • stampa stampa
rimani1
informato
via mail
Scrivi la tua mail