Die Internationale Balzan Stiftung trauert um Phillip V. Tobias (Mai 2012)

Die Internationale Balzan Stiftung teilt die weltweite Anteilnahme am Tod von Phillip V. Tobias, dem Balzan Preisträger für physikalische Anthropologie, aus dem Jahr 1987.

Er wurde mit folgender Begründung mit dem Balzan Preis ausgezeichnet: "Phillip Tobias ist einer der herausragenden und führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der physikalischen Anthropologie. Seine Untersuchungen an fossilen Hominiden, die er vor allem in Südafrika durchgeführt hat, haben unsere Kenntnisse der vorgeschichtlichen Entwicklung der Menschheit, von den frühen Vorfahren, Australopithecus, bis zum Homo habilis, Homo erectus und Homo sapiens, ausserordentlich bereichert".

Die Präsidenten der Balzan Stiftung "Preis", Bruno Bottai, des Balzan Preiskomitees, Salvatore Veca, und der Balzan Stiftung "Fonds", Achille Casanova, bringen der Familie Tobias ihr tiefes Bedauern entgegen.

BLEIBEN SIE INFORMIERT
Möchten Sie sich oder einen Bekannten zum Empfang der Newsletters der Balzan Stiftung anmelden? Tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail-Anschrift ein, damit Sie regelmässig den Newsletter 'Balzan Report' erhalten wollen
Versenden