Interdisziplinäres Forum der Balzan Preisträger in Bern (November 2011)

Das Interdisziplinäre Forum der Balzan Preisträger 2011 fand am Donnerstag, 17. November, in Bern statt. Es wurde gemeinsam von der Internationalen Balzan Stiftung "Preis"  und der Akademie der Wissenschaften Schweiz organisiert.

Nach den Eröffnungsreden des Präsidenten des Forschungrates des Schweizerisches Nationalfonds, Dieter Imboden, und des Präsidenten des Balzan Preiskomitees, Salvatore Veca, wurden die Preisträger von einigen Mitgliedern des Preiskomitees vorgestellt. Sie präsentierten kurze Zusammenfassungen ihrer Karrieren und sprachen über ihre Forschungstätigkeit, für die sie die Balzan Preise erhalten haben. Die Vorträge von  Bronislaw Baczko, Peter Brown, Russell Lande und Joseph Silk wurden jeweils durch Kommentare und Fragen von Akademikern gefolgt.

In der abschließende Paneldiskussion, unter dem Vorsitz des Vizepräsident der Schweizerischen Akademie der Medizinschen Wissenschaften und Mitglied des Balzan Preisverleihungskomitees, Peter Suter, gehen die Preisträger der Frage nach, welche Bedeutung dem viel diskutierten Stichwort "Exzellenz" in Lehre und Forschung in den ausgezeichneten Fachrichtungen zukommt.

BLEIBEN SIE INFORMIERT
Möchten Sie sich oder einen Bekannten zum Empfang der Newsletters der Balzan Stiftung anmelden? Tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail-Anschrift ein, damit Sie regelmässig den Newsletter 'Balzan Report' erhalten wollen
Versenden