Stiftungsrat "Fonds" Zürich

Internationale Stiftung Preis E. Balzan-Fonds

Unter dem Namen Internationale Stiftung Preis E. Balzan-Fonds besteht eine Stiftung nach Artikel 80 und folgende des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Die Stiftung wurde 1961 mit Sitz in Zürich gegründet.

Die Stiftung bezweckt die Zusammenfassung, den Schutz und die Verwaltung ihrer Vermögensmasse, um der Internationalen Stiftung Preis E. Balzan-Preis in Mailand die zur Verwirklichung ihres Zieles notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen.

Die Stiftung hat internationalen Charakter, ist gemeinnützig und verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke. Sie kann Zuwendungen Dritter entgegennehmen.

Das Stiftungsvermögen wird nach den Grundsätzen einer sorgfältigen und professionellen Vermögensverwaltung, namentlich den Geboten der Sicherheit, Risikoverteilung, angemessenen Rendite und Liquidität verwaltet.

Die Organe der Stiftung sind der Stiftungsrat und die Revisionsstelle.

Der Stiftungsrat besteht aus vier bis sieben Mitgliedern, nämlich aus der vom schweizerischen Bundesrat und dem von der italienischen Regierung bezeichneten Delegierte/Delegierten und aus zwei bis fünf Mitgliedern, die durch Kooptation ernannt werden.

Ein Geschäftsführungsausschuss, bestehend aus drei Mitgliedern, wird vom Stiftungsrat gewählt. Er berät und unterstützt die Präsidentin.

Gisèle Girgis-Musy (Schweiz)

Präsidentin, Mitglied Geschäftsführungsausschuss

Mitglied des Präsidiums der Caritas Schweiz; Executivrat der Fondation Jean Monnet pour l’Europe; ehemalige Delegierte des Bundesrates für die wirtschaftliche Landesversorgung; ehemaliges Mitglied der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes

André Bandi (Schweiz)

Stiftungsrat, Mitglied Geschäftsführungsausschuss

Partner bei Survista Financial Advisors AG; Diplomierter Finanz- und Anlageexperte; Fachausweis in Wealth Management CIWM; Mitglied der Swiss Financial Analyst Association (SFAA)

Carlo Fontana (Italien)

Stiftungsrat

Präsident der Agis (Associazione Generale Italiana dello Spettacolo), ehemaliger Senator der italienischen Republik; ehemaliger Intendant des Teatro alla Scala in Mailand

Simon Gerber (Schweiz)

Stiftungsrat

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt
Partner bei RCS Trust & Legal AG und Konsulent bei SwissLegal (Aarau) AG

Stefan Gerster (Schweiz)

Stiftungsrat

Dr. iur., LL.M.,Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht
Partner bei CMS von Erlach Poncet AG
Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS)
Dozent an der Universität Zürich, Center for Urban & Real Estate Management (CUREM).
Fachrichter am Handelsgericht des Kantons Zürich

Laura Sadis (Schweiz)

Stiftungsrätin, Mitglied Geschäftsführungsausschuss

lic. oec. publ., eidg. dipl. Steuerexpertin; Vorstandsmitglied des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK); ehemalige Nationalrätin; ehemalige Tessiner Regierungsrätin, Vorsteherin des Finanz- und Volkswirtschaftsdepartements

Alberto Quadrio-Curzio (Italien)

Stiftungsrat

Emeritierter Professor für politische Wirtschaftswissenschaften sowie Gründer und Präsident des Forschungszentrums für Wirtschaftsanalyse (Cranec) an der Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand; Emeritierter Präsident der Accademia Nazionale dei Lincei, Rom

BLEIBEN SIE INFORMIERT
Möchten Sie sich oder einen Bekannten zum Empfang der Newsletters der Balzan Stiftung anmelden? Tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail-Anschrift ein, damit Sie regelmässig den Newsletter 'Balzan Report' erhalten wollen
Versenden