Angeborene Immunität: Jules Hoffmann in Lugano und Mailand

L'immunité innée des insectes à l'homme

Jules Hoffmann, Balzan Preis 2007 für Arbeiten im Fachbereich Angeborene Immunität und Nobelpreis 2011 für Physiologie und Medizin, hat am 21. September 2015 in Lugano einen Vortrag zum Thema L'immunité innée des insectes à l'homme gehalten. Die Veranstaltung wurde von der Balzan Stiftung „Preis“ und der Università della Svizzera italiana organisiert.
Bereits am 7. September hatte Hoffmann in Mailand in der Sala Buzzati der Stiftung des Corriere della Sera zum selben Thema auf Italienisch (L'immunità innata dagli insetti all'uomo) eine lectio magistralis zum Abschluss der Bekanntgabe der Balzan Preise 2015 gehalten.

BLEIBEN SIE INFORMIERT
Möchten Sie sich oder einen Bekannten zum Empfang der Newsletters der Balzan Stiftung anmelden? Tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail-Anschrift ein, damit Sie regelmässig den Newsletter 'Balzan Report' erhalten wollen
Versenden