Biographie

Pakistan/India

Abdul Sattar Edhi

Balzan Preis 2000 für Humanität, Frieden und Brüderlichkeit unter den Völkern

In Anerkennung seines lebenslangen Einsatzes für die Aermsten der Armen, seines Engagements für den Frieden sowie für seine unermüdlichen Bemühungen die Hilfsbedürftigen, um die sich niemand kümmert, aufzufinden und ihnen selbstlos beizustehen.

ABDUL SATTAR EDHI wurde 1928 (*1928–†2016) , in Bantva, einem kleinen Dorf in der Nähe von Joona Gurh im indischen Staat Gujarat geboren.

Nach der Teilung der ehemals britischen Kolonie in zwei unabhängige und getrennte Staatsgebiete, Indien und Pakistan, siedelte die moslemische Familie Edhi 1947 nach Pakistan über.

1974 gründete Abdul Sattar Edhi die Edhi-Stiftung, die sich bald zum wichtigsten und bestorganisiertesten Netz für Heil- und Sozialfürsorge Pakistans und der Dritten Welt entwickelte.

Die Edhi-Stiftung wirkt mittels des Einsatzes örtlicher Freiwilliger und dank privater Spenden im Geiste der Toleranz und Solidarität, der sich über alle rassendiskriminierenden und religösen Schranken hinwegsetzt.

Abdul Sattar Edhi arbeitet auch heute noch mit seiner Frau Bilquis in Karatschi, um mit seiner Organisation den Ärmsten und Hilfsbedürftigen nicht nur in Pakistan, sondern auch in anderen Ländern der Dritten Welt beizustehen.

(Oktober 2000)

Möchten Sie sich oder einen Bekannten zum Empfang der Newsletters der Balzan Stiftung anmelden?

Vorname
Nachname
Email
Io sottoscritto dichiaro di letto e ben compreso l’informativa ai sensi del Regolamento UE 2016/679 in particolare riguardo ai diritti da me riconosciuti e presto il mio consenso al trattamento dei miei dati personali con le modalità e per le finalità indicate nella informativa stessa.