Forschungsprojekt (Englisch)

Italien

Piero Boitani

Balzan Preis 2016 für Vergleichende Literaturwissenschaft

Für seine außerordentliche Fähigkeit, Weltliteratur als lebendigen Dialog mit den Klassikern der Antike, des Mittelalters und der Neuzeit darzustellen, für seine innovativen Studien zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte grundlegender Mythen und Motive der abendländischen Zivilisation, für seine philologische Methode, die das Sinnpotential kanonischer Texte freilegt und auf die Zukunft entwirft.

Excerpt from the: The Balzan Prizewinners’ Research Projects: An Overview 2020

Tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail-Anschrift ein, damit Sie regelmässig den Newsletter 'Balzan Report' erhalten wollen

Vorname
Nachname
Email
Der/die Unterzeichnende erklärt, dass er/sie den Informationsvermerk gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 insbesondere im Hinblick auf seine/ihre Rechte gelesen und verstanden hat, und gibt seine/ihre Zustimmung zur Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten in der Art und Weise und zu den Zwecken, die im Informationsvermerk angegeben sind.
Fondazione Internazionale Premio Balzan